Indexmedica
Fair Play zertifikate ISO zertifikate Solida Firma zertifikate
1
2
3

Kontakt mehr

Wir sprechen Deutsch
+48 690 808 840

Skype:My status

office@indexmedica.eu

Bezahlung

Polski English Italian Norwegian Swedish Iceland France Denmark
sonderangebote
aktuelles
qualitatspolitik
behandlung
garantie
Kontakt
bezahlung

Sicherheit

Sterilization

Die Sicherheit unserer Patienten ist für uns am wichtigsten, deshalb haben wir unsere Klinik mit den modernsten Geräten für die Durchführung und Kontrolle der Sterilisationsprozessen der Instrumente und Materialien ausgestattet. Eine strikte Beachtung der Sterilisationsregeln hat einen beträchtlichen Einfluss auf die Qualität der Behandlung, weil es ein tägliches Verwenden von einmaligen, wertvollen Geräten, speziellen Desinfektionsmitteln und einer großen Menge von ersetzbaren Instrumenten erfordert, die für den kompletten Zyklus „Behandlung – Sterilisation – Behandlung” nötig sind. Alle zahnmedizinischen Instrumente und Verbandmaterial unterliegen einem mehrmals kontrollierten Sterilisationsprozess im Autoklav Sterilclave 18B (Cominox). Das Gerät erfüllt die strengsten polnischen und europäischen Anforderungen der Normen der Sterilisierung des zahnmedizinischen Instrumentariums – Sterilisation mit fraktioniertem Vakuum (EN Norm 13060). Im Sterilisationsverfahren werden alle Bakterien, Viren, Pilze und deren Endosporen getötet.
Vor dem Einbringen in den Autoklav werden die Instrumente in speziellen Flüssigkeiten desinfiziert und in Ultraschallreinigern geputzt und danach in hermetisch geschlossene Päckchen gepackt. Das Sterilisationsverfahren wird dreimal kontrolliert: 1) Ausdruck aus dem Autoklavcomputer, 2)Kontrollstreifen im Päckchen mit den Instrumenten, 3) biologischer Test in der Kammer des Gerätes.

Desinfektion

Nach jeder Visite werden die Behandlungsräume speziell desinfiziert. Desinfiziert werden sowohl die zahnmedizinischen Geräte, als auch die Möbel in den Behandlungsräumen, die für diesen Zweck aus speziellen Materialien hergestellt wurden. Medikamente und medizinische Instrumente werden außer der Sehweite des Patienten aufbewahrt. Sie werden auf diese Weise nicht verschmutzt und es wird eine angenehme Atmosphäre geschaffen, weil es keinen spezifischen Geruch der Medikamente gibt und die Möbelflächen sauber sind.

© 2007 - 2017, ul. Czapinskiego 2, 30-048 Krakow, Poland
 
spacer

Reklama w Internecie
Pozycjonowanie i AdWords

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Portals zu ermöglichen und Anpassung der Inhalte an die Bedürfnisse des Benutzers. Zu jeder Zeit können Sie die Einstellungen für Cookies, so dass sie nicht gespeichert wurden. Mit der Benutzung dieser Website ohne die Verwendung von solchen Änderungen, wenn der Cookie gespeichert wird. mehr zu erfahren.
Schließen Alarm
 
Indexmedica on Facebook
  • Facebook